10 Exoplaneten, die außerirdisches Leben beherbergen könnten

Einführung

Illustration des Katalogs bewohnbarer Exoplaneten



PHL @ UPR Arecibo, ESA / Hubble, NASA



Mit Stand April 2014 listet der Habitable Exoplanets Catalog 21 Planeten auf, die die besten Chancen auf Leben außerhalb unseres Sonnensystems haben. Nicht alle dieser Planeten sind bestätigt, und es gibt noch viel über ihre Umgebung zu lernen. Aber der Katalog bietet Astrobiologen einen guten Ausgangspunkt, wenn es um das Leben jenseits der Erde geht.

Hier ist eine Liste von 10 der uns bekannten Planeten, die laut der Universität von Puerto Rico in Arecibo am wahrscheinlichsten außerirdisches Leben beherbergen.



Kepler-186f

Diese Künstlerillustration zeigt den Planeten Kepler-186f, den ersten erdgroßen außerirdischen Planeten, der in der bewohnbaren Zone seines Sterns entdeckt wurde.

NASA Ames/SETI Institute/JPL-CalTech

Kepler-186f ist der erste wirklich erdgroße Exoplanet, der jemals in der bewohnbaren Zone seines Wirtssterns gefunden wurde. Die fremde Welt, die 490 Lichtjahre von der Erde entfernt liegt, ist nur 10 Prozent größer als unser eigener Planet und mit ziemlicher Sicherheit felsig.



Gliese 581g

Der große Planet im Vordergrund ist Gliese 581g, der sich in der Mitte des Sterns befindet

Lynette Koch

Dieser Planet ist ein umstrittener Fund. Es wurde 2010 entdeckt, aber es gab Schwierigkeiten, es zu bestätigen. Dennoch nennt die Universität von Puerto Rico in Arecibo Gliese 581 den Top-Kandidaten für außerirdisches Leben. Wenn bestätigt, ist diese felsige Welt etwa 20 Lichtjahre von der Sonne der Erde entfernt und zwei- bis dreimal so massiv wie die Erde. Er umkreist seinen Mutterstern Gliese 581 etwa alle 30 Tage im Sternbild Waage.



Gliese 667Cc

Eine Künstlerin

Carnegie-Institut für Wissenschaft

Eine weitere 'Super-Erde', Gliese 667Cc, befindet sich ebenfalls in der Nähe der Erde: etwa 22 Lichtjahre entfernt im Sternbild Skorpion. Der Planet ist mindestens 4,5-mal größer als die Erde und braucht 28 Tage, um seinen Mutterstern zu umkreisen. GJ 667C – der Mutterstern – ist eigentlich Teil eines Dreifachsternsystems. Der Stern ist ein Zwergstern der M-Klasse, der etwa ein Drittel der Masse der Erdsonne ausmacht.

Kepler-22b

Künstler

NASA/Ames/JPL-Caltech

Obwohl Kepler-22b größer als die Erde ist, umkreist es einen Stern, der in Größe und Temperatur der Sonne der Erde ziemlich nahe kommt. Kepler-22b ist 2,4-mal so groß wie die Erde und hat unter der Annahme, dass sein Treibhauseffekt dem der Erde ähnelt, eine geschätzte Oberflächentemperatur von 22 Grad Celsius Sternbild Cygnus.

HD 40307g

Potentiell bewohnbare Super-Erde HD 40307g

J. Pinfield, für das RoPACS-Netzwerk der University of Hertfordshire.

'Super-Earth' HD 40307g kreist bequem innerhalb der bewohnbaren Zone seines Muttersterns. Er liegt etwa 42 Lichtjahre von der Erde entfernt im Sternbild Pictor. Es ist so nah, dass zukünftige Teleskope möglicherweise auf seine Oberfläche blicken können. Er umkreist seinen Mutterstern in einer Entfernung von etwa 56 Millionen Meilen (90 Millionen Kilometer), was etwas mehr als der Hälfte der Erde-Sonne-Distanz von 93 Millionen Meilen (150 Millionen Kilometer) entspricht.

HD 85512b

ESO / M. Kornmesser

ESO / M. Kornmesser

HD 85512b wurde 2011 als Teil einer Fundgrube von 50 Planeten angekündigt, die vom High Accuracy Radial Velocity Planet Searcher Instrument (HARPS) in Chile entdeckt wurden. Dieser Planet ist etwa 3,6-mal massereicher als die Erde. Es lebt etwa 35 Lichtjahre von der Sonne der Erde entfernt im Sternbild Vela (das Segel). Forscher hoffen, eines Tages herausfinden zu können, ob sich Wasser auf seiner Oberfläche befindet.

Tau Ceti e

Potentiell bewohnbarer Planet Tau Ceti e

PHL @ UPR Arecibo (phl.upr.edu)

Der im Dezember 2012 entdeckte Planetenkandidat Tau Ceti e befindet sich nur 11,9 Lichtjahre von der Erde entfernt. Diese Welt ist eine 'Super-Erde', die mindestens 4,3 mal so massiv ist wie die Erde. Abhängig von seiner Atmosphäre könnte Tau Ceti e ein leicht heißer Planet sein, der für einfaches Leben geeignet ist, oder eine sengende Welt wie die Venus.

Gliese 163c

Möglicherweise bewohnbar Alien Planet Gliese 163c

PHL @ UPR Arecibo

Die Masse von Gliese 163c versetzt den Planeten in eine Grauzone. Der Planet hat die siebenfache Masse der Erde, was ihn zu einem sehr großen Gesteinsplaneten oder einem Zwerggasriesen machen könnte. Gliese 163c wirbelt alle 26 Tage in einer Entfernung von 50 Lichtjahren von der Erde um seinen schwachen Planetenstern. Sein Mutterstern befindet sich im Sternbild Dorado.

Gliese 581d

außerirdischer, planet, kepler

Debivort | Wikimedia Commons

Mindestens eine Studie geht davon aus, dass Gliese 581d eine dicke Kohlendioxidatmosphäre haben könnte. Er ist etwa siebenmal massereicher als die Erde, umkreist einen Roten Zwergstern und ist ein Schwesterplanet des ebenfalls potenziell bewohnbaren Gliese 581g. Gliese 581d ist nur 20 Lichtjahre von der Sonne entfernt und befindet sich im Wesentlichen im Hinterhof der Erde.

Tau Ceti f

Potentiell bewohnbarer Planet Kandidat Tau Ceti f

PHL @ UPR Arecibo (phl.upr.edu)

Tau Ceti f ist ein Super-Erd-Kandidat wie sein Geschwister Tau Ceti e, aber er kreist nahe dem äußeren Rand der bewohnbaren Zone von Tau Ceti. Tau Ceti f ist mindestens 6,6-mal so massiv wie die Erde und könnte für Leben geeignet sein, wenn seine Atmosphäre erhebliche Wärmemengen einschließt.