Erblicken! Der Mars-Hubschrauber Ingenuity der NASA macht ein atemberaubendes Foto von seinem ersten Flug.

Ein vom Ingenuity Mars-Helikopter aufgenommenes Bild zeigt das Fahrzeug





Ein vom Ingenuity Mars-Helikopter aufgenommenes Bild zeigt den Schatten des Fahrzeugs auf der Oberfläche des Roten Planeten.(Bildnachweis: NASA TV)

Der Mars-Hubschrauber Ingenuity der NASA hat seinen historischen ersten Flug auf dem Roten Planeten gemacht – und die Fotos sind unglaublich.

Der kleine Hubschrauber – er ist nur 48 Zentimeter groß – startete am Montag (19. April) zum ersten von voraussichtlich einem halben Dutzend Flügen auf dem Mars. Insgesamt sollte der Flug etwa 40 Sekunden dauern, sagten Teammitglieder.



Neben einem von Ingenuity aufgenommenen Luftbild erhielt das NASA-Team auch Videoaufnahmen vom Ausdauer Rover das den Übergang des Hubschraubers erfasste, als er von der Marsoberfläche aufstieg, kurz schwebte und dann sanft wieder aufsetzte.

Besonders beeindruckend ist das vom Helikopter selbst aufgenommene Schwarz-Weiß-Bild, das den Blick direkt auf die Marsoberfläche zeigt. Zu sehen sind Roverspuren, die von Ingenuitys größerem Gefährten, dem Perseverance-Rover, hinterlassen wurden, sowie der Schatten des Hubschraubers selbst. Sein kastenförmiger Kern und die vier Rotoren sind deutlich sichtbar.

Verwandt: Mars-Helikopter Ingenuity macht historischen ersten Motorflug auf einer anderen Welt



Nehmen Sie an unserem Mars-Talk teil!

Treten Sie unseren Foren hier bei um über den Perseverance-Rover und den Ingenuity-Hubschrauber auf dem Mars zu diskutieren. Was hoffen Sie, dass sie finden?

Das Foto wurde im Kontrollraum des Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA in Kalifornien für den Empfang von Daten vom ersten Flugversuch des Hubschraubers mit Jubel begrüßt. Aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie nahmen viele Teammitglieder virtuell an der Veranstaltung teil.

Der erfolgreiche Ausfall kam nach einer für das Team angespannten Woche, als ein abgebrochener Hochgeschwindigkeits-Schleudertest, der letzte Meilenstein vor dem Abheben, den Flugversuch verzögerte.



Der 85-Millionen-Dollar-Ingenuity kam am 18. Februar 2021 auf dem Mars an, nachdem er die lange Reise zum Roten Planeten im Bauch des autogroßen Perseverance-Rovers gemacht hatte. Der Rover hat den Helikopter auf ein flaches Stück Marsboden gefahren, das das Team als Flugplatz auswählte ließ Ingenuity sich selbst überlassen am 3. April. Seitdem ist der kleine Helikopter autark, während der Rover in sicherer Entfernung dahinrollt, um den Flugversuch zu beobachten.

Da Ingenuity nur ein Technologie-Demonstrationsprojekt ist und kein wichtiger Teil der wissenschaftlichen Mission von Perseverance, hat das Team nur einen Monat Zeit mit der Maschine, in der sie bis zu fünf Mal fliegen kann.

Wenn alles gut geht, wird jeder Flug etwas abenteuerlicher – natürlich mit passenden Fotos und Videos.

Senden Sie eine E-Mail an Meghan Bartels unter mbartels@guesswhozoo.com oder folgen Sie ihr auf Twitter @meghanbartels. Folge uns auf Twitter @Spacedotcom und auf Facebook.