Buzz Aldrin bringt mit Sprayground die Modelinie „Mission to Mars“ auf den Markt

Buzz Aldrin und Solarrucksack

Buzz Aldrin posiert mit einem Solarrucksack und Ausrüstung aus seiner limitierten Modelinie „Mission to Mars“ mit Sprayground. (Bildnachweis: Sprayground)



Als Pilot der Mondlandefähre für die historische Apollo-11-Mission der NASA flog Buzz Aldrin in einer Raumkapsel zum Mond und zurück. Jetzt hat der ehemalige Kampfpilot, Luft- und Raumfahrtingenieur, Bestsellerautor und Reality-Show-Kandidat eine andere Art von Kapsel ins Visier genommen – die Art, von der man nur in der Mode hört.



Zusammen mit Spritzgrund , ein New Yorker Accessoire-Label, hat als zweiter Mensch den Mond betreten und seine 'erste und einzige Modekollaboration' geschaffen: a Kapsellinie zum Thema „Mission to Mars“ – das heißt, klein im Umfang – mit einem Parka, einem Rucksack mit Solarpanel, einem Seesack, einer Baseballkappe und Handschuhen – alle prangt mit einer bunten Auswahl an Aufnähern, darunter eines mit Aldrins Gesicht und den Worten „Mond“. , Mars und darüber hinaus.' [ In Fotos: Mars Fashion Line von Buzz Aldrin mit Sprayground ]

Alle Stücke sind in limitierter Auflage und werden nie wieder produziert, sagten Vertreter von Sprayground in einer Pressemitteilung.



Warum Mars? Aldrin argumentiert seit langem, dass wir bis 2040 die ersten Menschen auf den Mars bringen müssen. Er hat sogar ein Buch geschrieben das spricht für dauerhafte Siedlungen auf dem Roten Planeten.

'Seien wir sicher, dass wir einen nachhaltigen Plan für den Verbleib auf dem Mars entwickelt haben', sagte Aldrin im Mai gegenüber guesswhozoo.com. 'Diesmal keine Flaggen und Fußabdrücke.'

Tatsächlich zeigen die Handschuhe eine von Aldrins Lieblings-Ermahnungen: 'Geh deinen Arsch zum Mars'. Andere Ikonographien umfassen das charakteristische „Shark Maw“-Design von Sprayground, die amerikanische Flagge und das Wort „Mar$“ in einer Schriftart, die an das alte Logo des „NASA-Wurms“ erinnert. Die spartanische Farbpalette aus Schwarz, Weiß und Grau wird durch orangefarbene Akzente belebt, die an die Start- und Eintrittsraumanzüge der NASA erinnern.



Trotz ihrer äußerlichen Inkongruenz sei die Partnerschaft eine natürliche, sagte das Unternehmen. David Ben-David, der 2010 Sprayground gründete, ist ein „Träumer und Macher“, der seit seiner Kindheit vom Weltraum fasziniert ist. Und Aldrin hat der Sammlung nicht nur seinen Namen gegeben, sondern auch aktiv mitgewirkt.

Buzz Aldrin modelliert seine

Buzz Aldrin modelliert seine Modelinie „Mission to Mars“ von Sprayground in einem futuristischen Red Planet Rover.(Bildnachweis: Sprayground)



'Die Zusammenarbeit mit Buzz Aldrin bei der Entwicklung dieser Kapsel war ein wahr gewordener Traum, und die beiden sind stolz darauf, eine Linie, einen Vibe und eine Kultur zu präsentieren, die nicht durch Konventionen begrenzt ist', sagte Sprayground.

Sprayground begrüßt Aldrin alsdasAstronaut für die heutige Generation.

„Er war nicht nur der zweite Mensch, der über Apollo auf dem Mond war, er war auch bei „Dancing with the Stars“ auf dem Mond, machte das erste „Weltraum-Selfie“ auf Gemini, und jetzt ist seine Vision die Speerspitze einer Basisbewegung für uns, den Mars zu erkunden “, sagte das Unternehmen. 'Sein Abenteuergeist fesselt Träumer und Macher jeden Alters, Menschen, die keine Angst haben, bei der Arbeit, in der Mode und im Leben die Grenzen zu überschreiten.'

Die Preise für die Linie reichen von 30 US-Dollar für die Baseballkappe bis 325 US-Dollar für den Parka.

Folge uns @spacedotcom , Facebook und Google+ . Originalartikel zu guesswhozoo.com .