NASA-Astronauten machen heute einen Weltraumspaziergang außerhalb der Raumstation: Live ansehen

Wilmore bereitet US-Raumanzüge vor

Barry Wilmore arbeitet daran, die US-Raumanzüge für einen Weltraumspaziergang vor der Internationalen Raumstation ISS vorzubereiten. (Bildnachweis: NASA)



Zwei NASA-Astronauten werden heute (15. Oktober) einen Weltraumspaziergang außerhalb der Internationalen Raumstation durchführen, und jeder mit einer Internetverbindung kann ihn live online verfolgen.



Reid Wiseman und Barry Wilmore von der NASA werden voraussichtlich gegen 8:20 Uhr EDT (1200 GMT) die Grenzen der Raumstation verlassen, um während des 6,5-stündigen Spaziergangs im Weltraum Wartungsarbeiten am Außenposten im Orbit durchzuführen. Du kannst schau dir den Weltraumspaziergang live an auf guesswhozoo.com ab 7 Uhr EDT (1100 GMT) über NASA TV. Dies wird Wisemans zweiter Weltraumspaziergang und Wilmores erster sein.

'Wiseman und Wilmore werden sich zum Steuerbord-Fachwerk der Station wagen, um einen als sequentielle Shunt-Einheit bekannten Leistungsregler zu entfernen und zu ersetzen, der Mitte Mai ausgefallen ist', sagt NASA-Beamte sagte in einer Erklärung . 'Die beiden Weltraumspaziergänger werden auch TV- und Kameraausrüstung in Vorbereitung auf den Umzug des Leonardo Permanent Multipurpose Module bewegen, um die Installation neuer Andockadapter für zukünftige kommerzielle Besatzungsfahrzeuge zu ermöglichen.'



Wiseman führte am 7. Oktober seinen ersten Weltraumspaziergang mit dem Astronauten der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) Alexander Gerst durch. Die beiden Weltraumspaziergänge in diesem Monat sind Teil einer Reihe von Extravehicular-Aktivitäten (EVA), die dazu beitragen werden, die Raumstation auf die Ankunft privater Astronauntaxis vorzubereiten, die ab 2017 zum Weltraumlabor fliegen könnten.

'Wir werden die Dinge tun, die wir auf diesen EVAs tun müssen, um das Verschieben einiger Module vorzubereiten', sagte Kenny Todd, Operations Manager für die Integration der Raumstation, während einer Pressekonferenz vor den Weltraumspaziergängen. „All dies ist in Vorbereitung, um zukünftige [kommerzielle] bemannte Fahrzeuge, die zum Bahnhof kommen, unterstützen zu können. Wir versuchen, da rauszukommen … Wir bereiten uns auf den Umzug von Modulen vor; wir werden ein neues Docking-Adapter-System installieren. All das wird in den nächsten Monaten an Bord der Station passieren.'

Wiseman, Gerst und Wilmore werden auf der Raumstation von drei Kosmonauten begleitet: Maxim Suraev, Alexander Samokutyaev und Elena Serova. Die sechs Raumflieger bilden die Expedition 41-Besatzung der Station.



Folgen Sie Miriam Kramer @mirikramer und Google+ . Folge uns @spacedotcom , Facebook und Google+ . Originalartikel zu guesswhozoo.com .