Die NASA weist 2 Astronauten von Boeings Starliner dem Crew Dragon von SpaceX zu

SpaceX

Die Crew-2 Crew Dragon Endeavour von SpaceX erreicht die Internationale Raumstation ISS mit vier Astronauten an Bord in einem reibungslosen Andocken am 24. (Bildnachweis: NASA TV)



Zwei Astronauten, von denen erwartet wird, dass sie zu frühen Missionen der Besatzungskapsel von Boeing fliegen, werden stattdessen mit SpaceX in den Orbit fliegen, gab die NASA heute (6. Oktober) bekannt.



Die Agentur hat die Astronauten Nicole Mann und Josh Cassada der Crew-5-Mission von SpaceX zugeteilt, die voraussichtlich frühestens im Herbst 2022 in Richtung der Internationalen Raumstation starten soll.

Mann und Cassada hatten beide auf Boeings CST-100 trainiert Starliner Kapsel, Mann in Vorbereitung auf den ersten bemannten Testflug der Raumsonde ins Orbitlabor und Cassada für Starliners erste operative Mission.



Verwandt: Boeings erster Starliner-Testflug in Bildern

Die NASA-Astronauten Nicole Mann und Josh Cassada wurden von Missionen auf der Starliner-Kapsel von Boeing in die Crew-5-Mission von SpaceX versetzt.

Die NASA-Astronauten Nicole Mann und Josh Cassada wurden von Missionen auf der Starliner-Kapsel von Boeing in die Crew-5-Mission von SpaceX versetzt.(Bildnachweis: NASA)



Es ist jedoch unklar, wann einer dieser Boeing-Flüge abheben wird. Starliner muss eine unbemannte Testmission zur Raumstation bestehen, bevor er Menschen befördern kann. Die Kapsel machte bei diesem Probeflug im Dezember 2019 einen ersten Riss, erlitt jedoch mehrere Pannen, die ein geplantes Treffen mit dem Orbitlabor verhinderten. Boeing hatte geplant, Ende Juli dieses Jahres einen zweiten Versuch namens Orbital Flight Test 2 (OFT-2) zu starten, entdeckte jedoch ein Problem mit einigen Ventilen im Antriebssystem von Starliner.

Das Ventilproblem bleibt ungelöst, und OFT-2 könnte sich bis 2022 verzögern, sagten NASA-Beamte.

Inzwischen, SpaceX hat bereits eine bemannte Testmission und zwei operative Flüge zum Orbitlabor mit seiner Falcon 9-Rakete und der Crew Dragon-Kapsel gestartet, und das Unternehmen bereitet sich auf den Start seines dritten Vertragsflugs, Crew-3, Ende dieses Monats vor. (Sowohl Boeing als auch SpaceX haben mehrere Milliarden-Dollar-Verträge mit dem Commercial Crew Program der NASA, die 2014 unterzeichnet wurden.)



'Die NASA entschied, dass es wichtig ist, diese Neuzuweisungen vorzunehmen, um Boeing Zeit zu geben, die Entwicklung von Starliner abzuschließen, während die Pläne für Astronauten fortgesetzt werden, Raumflugerfahrung für die zukünftigen Anforderungen der Missionen der Agentur zu sammeln', sagte NASA-Beamte sagte heute in einer Erklärung . Die anderen Astronauten, die mit Crew-5 fliegen, werden später bekannt gegeben, fügten sie hinzu.

Ähnliche Beiträge:

- Starliner: Boeings Raumschiff der nächsten Generation
- Dragon von SpaceX: Erstes privates Raumschiff, das die Raumstation erreicht
- Die Crew-2-Mission von SpaceX zur Internationalen Raumstation in Fotos

Crew-5 wird der erste Raumflug für Mann und Cassada sein.

'Es war die einmalige Gelegenheit, auf einem brandneuen Raumschiff, dem Boeing Starliner, zu trainieren, und es war fantastisch, mit dem Boeing-Team zusammenzuarbeiten', sagte Mann in der gleichen Erklärung. „Ich bin begeistert, die Gelegenheit zu haben, auf einem anderen neuen Raumschiff zu trainieren – der SpaceX“ Crew-Drache – und schätzen die Teams der NASA, die das möglich gemacht haben. Ich bin bereit zu fliegen und auf der Internationalen Raumstation zu dienen.'

Cassada äußerte ähnliche Gefühle.

'Das Cross-Training in beiden Programmen ist eine einzigartige Gelegenheit, zu lernen, aber auch zukünftigen Astronauten, die diese Raumschiffe fliegen, wertvolle Einblicke zu geben', sagte er in der gleichen Erklärung. 'Und natürlich freuen sich Nicole und ich unglaublich darauf, an Bord der Internationalen Raumstation arbeiten zu können, die laufenden Operationen durchzuführen und auch zur zukünftigen Erkundung jenseits der niedrigen Erdumlaufbahn beizutragen.'

Mike Wall ist der Autor von ' Dort draußen “ (Grand Central Publishing, 2018; illustriert von Karl Tate), ein Buch über die Suche nach außerirdischem Leben. Folge ihm auf Twitter @michaeldwall . Folge uns auf Twitter @spacedotcom oder Facebook.