NASA überschüttet mit Lob nach der erstaunlichen Landung des Mars Rover

Mars Science Laboratory (MSL)-Team feiert

Das Mars Science Laboratory (MSL)-Team im MSL Mission Support Area reagiert, nachdem er erfahren hat, dass der Curiosity-Rover sicher auf dem Mars gelandet ist und Bilder im Jet Propulsion Laboratory auf dem Mars, Sonntag, 5. August 2012 in Pasadena, Kalifornien, eingehen . (Bildnachweis: NASA/Bill Ingalls)



Der Mars-Rover Curiosity der NASA landete am späten Sonntagabend (5. August) erfolgreich auf dem Roten Planeten.



Die Neugier Rover gelandet um 22:32 Uhr PDT Sonntag, 5. August (1:32 Uhr EDT; 0532 GMT Montag, 6. August), nach einer erschütternden Reise durch die Marsatmosphäre. Der Rover wird nun etwa zwei Jahre damit verbringen, zu untersuchen, ob der Mars eine geeignete Umgebung für mikrobielles Leben hat oder jemals hatte.

Als Nachricht von Curiositys erfolgreiche Landung verbreitet, sind hier einige Reaktionen von Unterstützern der Weltraumforschung, Beamten der Weltraumindustrie, Gesetzgeber und Präsident Barack Obama.



Barack Obama, Präsident der Vereinigten Staaten (über Twitter)

Heute Nacht haben die Vereinigten Staaten von Amerika auf dem Planeten Mars Geschichte geschrieben.

Ich gratuliere und danke allen Männern und Frauen der NASA, die diese bemerkenswerte Leistung verwirklicht haben.



Charles Bolden, NASA-Administrator

Heute haben die Räder der Neugier begonnen, den Weg für menschliche Fußabdrücke auf dem Mars zu ebnen. Curiosity, der fortschrittlichste Rover, der jemals gebaut wurde, befindet sich jetzt auf der Oberfläche des Roten Planeten, wo er uralte Fragen beantworten wird, ob es jemals Leben auf dem Mars gegeben hat – oder ob der Planet in Zukunft Leben erhalten kann. Dies ist eine erstaunliche Leistung, die von einem Team von Wissenschaftlern und Ingenieuren aus der ganzen Welt ermöglicht und von den außergewöhnlichen Männern und Frauen der NASA und unseres Jet Propulsion Laboratory geleitet wird. Präsident Obama hat eine kühne Vision entwickelt, um Mitte der 2030er Jahre Menschen zum Mars zu schicken, und die heutige Landung ist ein wichtiger Schritt in Richtung dieses Ziels. [ 1. Fotos vom Mars von Curiosity Rover (Galerie) ]

Buzz Aldrin, Apollo-11-Astronaut (über Twitter)



@marscuriosity ist erfolgreich auf dem Mars gelandet. Ich bin an diesem bedeutsamen Abend am JPL. Dies ist eines von vielen Sprungbrettern für bemannte Missionen

Adam Schiff, Repräsentant (D-Kalifornien)

Die Landung von Curiosity ist eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und der Höhepunkt von fast einem Jahrzehnt Arbeit von Tausenden von Menschen hier und auf der ganzen Welt. In den kommenden Wochen und Monaten wird Curiosity viele der lebenswichtigen Fragen beantworten Fragen zur Vergangenheit des Mars und ob es jemals lebenstaugliche Bedingungen hatte. Aber heute Abend feiern wir das Genie der Menschheit.

Dieser Erfolg muss unsere Bemühungen beleben, die Finanzierung der Planetenforschung und künftiger Marsmissionen wiederherzustellen. Obwohl wir einen Teil der Finanzierung wiederhergestellt haben – bisher fast 100 Millionen US-Dollar –, bleibt noch viel Arbeit, um das Mars-Programm wieder gesund zu machen. Ohne die Gewissheit zukünftiger Missionen und Unterstützung werden wir es unmöglich finden, die spezialisiertesten Arbeitskräfte auf der Erde aufrechtzuerhalten – die brillanten Ingenieure und Wissenschaftler, die diese Mission möglich gemacht haben.

Charles Elachi, Direktor des Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena, Kalifornien.

Es war ein großes Drama, das gespielt wurde. Es fühlte sich an wie ein Abenteuerfilm, aber ich sagte mir immer wieder, das ist echt, was passiert. Was für eine fantastische Demonstration dessen, was unsere Nation und unsere Agentur tun können.

Ich konnte nur an die Worte von Teddy Roosevelt denken, als ich dort saß. 'Es ist viel besser, Großes zu wagen, auch wenn wir vielleicht scheitern, als im Zwielicht zu bleiben, das weder Sieg noch Niederlage kennt.' Das Team hat uns heute den Sieg gebracht.

Dieses Foto zeigt den Schatten der NASA

Dieses Foto zeigt den Schatten des riesigen NASA-Rovers Curiosity auf dem Mars kurz nach seiner Landung am 5. August 2012 im Gale-Krater. Dieses Bild ist eine vergrößerte Version des ursprünglichen 256-Pixel-Bildes.(Bildnachweis: NASA)

Bobby Braun, ehemaliger Cheftechnologe der NASA (über Twitter)

Ich habe Ehrfurcht vor dem #MSL-Team. Sie verkörpern alles, was an der NASA richtig ist – einer Agentur, deren Streben nach kühnen Herausforderungen uns alle inspiriert.

Chris Carberry, Geschäftsführer von Explore Mars

Dies ist wirklich ein historisches Ereignis. Wir haben jetzt die Möglichkeit festzustellen, ob der Mars jemals in der Lage war, Leben zu erhalten.

Michael Lopez-Alegria, Präsident der Commercial Spaceflight Federation

Curiosity ist der nächste große Entdecker der NASA, ein technologisches Wunder, das den Mars in Labors und Wohnzimmer im ganzen Land bringen wird. Tausende von Menschen haben Curiosity entworfen, entwickelt, gebaut und geliefert, und sie alle verdienen unseren Beifall. Herzlichen Glückwunsch insbesondere an die Wissenschaftler und Ingenieure des Jet Propulsion Laboratory, die ihr Team zu solch einer inspirierenden Leistung geführt haben.

Dianna Sosa, ATK-Vizepräsidentin für Ingenieurdienstleistungen

Wir sind sehr stolz darauf, zu dieser unglaublichen Leistung für die NASA und das Jet Propulsion Laboratory, zwei unserer langjährigen Kunden, beigetragen zu haben. Unsere Mitarbeiter haben jahrelange Planungs- und Vorbereitungsarbeit geleistet, um den Missionserfolg dieser neuesten Erkundungsreise auf dem Mars sicherzustellen. Wir gratulieren dem NASA-Team zu einer erfolgreichen Landung und freuen uns auf die wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse, die helfen werden, das Potenzial für Leben auf dem Mars .

Artemis Westenberg, Präsidentin von Explore Mars

Curiosity ebnet den Weg für menschliche Entdecker bis 2030. Mit ihren Instrumenten hat sie bereits auf dem Weg zum Mars ermittelt, wie viel Strahlung tatsächlich in eine zum Mars reisende Kapsel gelangt. Es stellt sich heraus, dass Astronauten, die mit einem Raumschiff zum Mars fliegen, viel besser vor Strahlung geschützt sind als bisher angenommen.

Julie Van Kleeck, Vizepräsidentin für Raumfahrt und Trägersysteme von Aerojet

Aerojet gratuliert zusammen mit der NASA und dem Jet Propulsion Laboratory dem MSL-Team zur historischen Landung heute Abend. Aerojet-Triebwerke brachten Viking 1 und 2 sowie den Phoenix Mars Lander sicher auf den Mars und wir waren zuversichtlich, dass unsere MSL-Triebwerke erneut zum Erfolg beitragen würden.

Besuch guesswhozoo.com zum vollständige Abdeckung der Mars-Rover-Landung der NASA. Folgen Sie guesswhozoo.com auf Twitter @spacedotcom . Wir sind auch dabei Facebook und Google+ .