Saturns seltsames Sechseck hat „sandwichartige“ Schichten aus dunstigen Nebeln

Eine hochauflösende, farbenfrohe Ansicht von Saturn



Eine hochauflösende, farbenfrohe Ansicht des Saturn-Sechsecks.(Bildnachweis: NASA/JPL-Caltech/SSI/Hampton University)

Im bizarren Sechseck auf Saturn gibt es ein umfangreiches System von Dunstschichten, wie eine neue Studie ergab.

' Saturns Sechseck “ ist ein wirbelnder Mahlstrom am Nordpol des Planeten, der, wie der Name schon sagt, eine seltsame, sechseckige Form hat. Das Sechseck ist ein allgegenwärtiges Wolkenmuster, das so hoch wie ein riesiger, wirbelnder Turm auf dem Planeten. Das Phänomen wurde erstmals 1980 von . entdeckt Voyager-Raumsonde der NASA und wurde später von der Raumsonde Cassini, die den Planeten von 2004 bis 2017 umkreiste, in exquisiten Details abgebildet.



In einer neuen Studie haben Wissenschaftler der Planetary Science Group der Universität des Baskenlandes nun Bilder von Cassini und dem Hubble-Weltraumteleskop verwendet, um zu zeigen, dass das Sechseck des Saturn mehr als nur eine geometrische Kuriosität ist. Das Feature hat sein eigenes System von übereinander geschichteten Dunst.

Verwandt: Saturns seltsame Sechseckstürme in atemberaubenden Fotos

Ein Blick auf die Schichten in Saturn



Ein Blick auf die Schichten im Saturn-Sechseck.(Bildnachweis: UPV / EHU)

Im Jahr 2015 machte Cassinis Hauptkamera hochauflösende Bilder von Saturn, die den Dunst über den Wolken im Sechseck enthüllten. Fünfzehn Tage später warf auch das Hubble-Teleskop einen Blick auf den Planeten und sein seltsames Sechseck. Mit Hilfe dieser Bilder konnte das Team mehr über die von Cassini entdeckten Schichten von Sechseck-Dunstungen verstehen.

„Die Cassini-Bilder haben es uns ermöglicht, zu entdecken, dass das Sechseck, als ob ein Sandwich gebildet worden wäre, ein vielschichtiges System von mindestens sieben Nebeln hat, das sich vom Gipfel seiner Wolken bis in eine Höhe von mehr als 300 km erstreckt [ 186 Meilen] über ihnen', Agustín Sánchez-Lavega, Professor an der Universität des Baskenlandes, der die Studie leitete, sagte in einer Erklärung . 'Andere kalte Welten, wie Saturns Satellit Titan oder der Zwergplanet' Pluto , haben auch Dunstschichten, aber nicht in solcher Anzahl oder in regelmäßigen Abständen.'



Die Forscher fanden heraus, dass jede dieser Dunstschichten ungefähr zwischen 7 und 18 Kilometer lang ist. Das Team glaubt, dass aufgrund der drastischen Gefriertemperaturen in der Saturnatmosphäre (die von minus 184 Grad Fahrenheit bis minus 292 Grad F (minus 120 Grad Celsius bis minus 180 Grad Celsius) reichen) wahrscheinlich gefrorene kristalline Partikel aus Butan, Acetylen oder sogar Propan in der Wolkenstruktur.

Dies war nicht das erste Mal, dass diese Trübungen entdeckt und untersucht wurden, aber mit dieser Arbeit haben diese Forscher nicht nur diese Schichten genauer untersucht, sondern sie legen auch nahe, dass die Trübungen basierend auf Dichte- und Temperaturschwankungen in . vertikal verteilt sind Die Atmosphäre des Saturn wird durch eine Anziehungskraft verursacht. 'Schwerewellen' wie diese treten auch auf anderen Planeten auf, sogar auf der Erde mit Jetstreams, die sich in der Atmosphäre bewegen.

Während das Sechseck des Saturn noch nicht vollständig verstanden ist, hoffen die Forscher, durch ein besseres Verständnis von Phänomenen wie dem Sechseck des Saturn nicht nur dieses seltsame Wolkenmuster auf Saturn, sondern auch atmosphärische Phänomene, die hier auf unserem Heimatplaneten auftreten, nach derselben Aussage besser zu verstehen.

Diese Arbeit wird hier detailliert beschrieben in der Ausgabe vom 8. Mai der Zeitschrift Nature Communications.

Folgen Sie Chelsea Gohd auf Twitter @chelsea_gohd . Folge uns auf Twitter @spacedotcom und weiter Facebook .

ANGEBOT: Sparen Sie 45% bei 'All About Space', 'So funktioniert's' und 'All About History'!

Für eine begrenzte Zeit können Sie ein digitales Abonnement für jedes von unsere meistverkauften Wissenschaftsmagazine für nur 2,38 USD pro Monat oder 45 % Rabatt auf den Standardpreis für die ersten drei Monate. Angebot anzeigen