SpaceX benennt 2 neue Bergungsschiffe nach NASA-Astronauten

SpaceX hat seine beiden neuen Bergungsschiffe benannt

SpaceX hat seine beiden neuen Bergungsschiffe „Bob“ und „Doug“ nach den NASA-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley benannt, den ersten Astronauten, die das Unternehmen für die NASA auf der Demo-2-Mission zur Internationalen Raumstation im Jahr 2020 gestartet hat. (Bildnachweis: Amy Thompson/guesswhozoo.com)



CAPE CANAVERAL, Florida – Die beiden neuesten Mitglieder der Bergungsflotte von SpaceX segelten diesen Monat nach Port Canaveral. Mindestens eines der dynamischen Duos namens 'Bob' und 'Doug' wird bei den Wiederherstellungsbemühungen der neuesten Crew-Mission des Unternehmens helfen: Inspiration4 .



Die Schiffe sind nach Bob Behnken und Doug Hurley benannt, zwei NASA-Astronauten, die als erste in einem Dragon-Raumschiff mit Besatzung flogen. Ihre Mission, bekannt als Demo-2 , war der letzte Testflug des kommerziellen Crew-Programms von SpaceX, der am 30. Mai 2020 vom Kennedy Space Center startete. Sein Erfolg ebnete den Weg für routinemäßige Astronautenflüge von und zur Raumstation und schließlich Inspiration4.

Verwandt: Inspiration4: Wann man es sich ansehen sollte und was man wissen sollte
Live-Updates: Die private, rein zivile Orbitalmission Inspiration4 von SpaceX



Ähnliche Beiträge:

– Inspiration4: Wann man gucken sollte und was man wissen sollte

– Inspiration4 Fotogalerie

- „Countdown: Inspiration4 Mission to Space“ startet auf Netflix



SpaceX verfügt über eine Flotte von Bergungsschiffen, von denen jedes seinen eigenen Zweck hat Booster der ersten Stufe fangen , um herabfallende Verkleidungen zu bergen. 'Bob' und 'Doug' werden ein bisschen von beidem sein. Die beiden Mehrzweck-Bergungsschiffe sind für eine Vielzahl von Aufgaben ausgelegt und werden sogar an der historischen Inspiration4-Mission teilnehmen, die am 15. September starten soll.

Im Rahmen der Inspiration4-Mission schnallt sich eine Crew von vier Privatpersonen in ein Crew-Drache Raumschiff und starten zu einer dreitägigen Reise um die Erde. Jared Issacman, ein Milliardär und Gründer von Shift4 Payments, wird von Haley Arceneaux, Sian Proctor und Chris Sembroski unterstützt, um Millionen für das St. Jude's Children Research Hospital zu sammeln.

'Bob' und 'Doug' sind ehemalige Plattform-Versorgungsschiffe, die für Offshore-Plattformen ausgelegt sind. SpaceX nahm Änderungen an den Schiffen vor, einschließlich der Ausstattung mit einem großen Kran, der Verkleidungsteile aus dem Wasser ziehen kann. (Das Unternehmen hat seine beiden ikonischen Verkleidungsfänger GO Ms. Tree und GO Ms. Chief Anfang des Jahres in den Ruhestand versetzt.)



SpaceX hat seine beiden neuen Bergungsschiffe benannt

Ein genauerer Blick auf das neue Bergungsschiff 'Doug' von SpaceX, das nach dem NASA-Astronauten Doug Hurley benannt ist.(Bildnachweis: Amy Thompson/guesswhozoo.com)

Aber das ist noch nicht alles, die neuen Schiffe werden auch helfen können, die Drohnenschiffe aufs Meer hinauszuschleppen. 'A Shortfall of Gravitas' und 'Just Read the Instructions' erfordern Schlepper, um sie durch Port Canaveral und hinaus aufs Meer zu ziehen. Dank einiger Upgrades ' Ein Mangel an Gravitas “ ist in der Lage, sich selbstständig aufs Meer hinauszufahren, während „Just Read the Instructions“ auf dem ganzen Weg ein Ziehen erfordert. Hier kommen „Bob“ und „Doug“ ins Spiel.

Die neuen Schiffe werden es SpaceX ermöglichen, seine Bergungsbemühungen zu rationalisieren und im Fall von Inspiration4 alle Hände an Deck zu haben. Das bedeutet, dass die speziellen Drachen-Bergungsschiffe des Unternehmens zum Start und zur Wasserung in Florida stationiert werden, so dass 'Doug' bei den Bemühungen zur Bergung von Drohnenschiffen und Boostern helfen kann.

Es ist unklar, ob 'Bob' eine Rolle bei der Inspiration4-Mission spielen wird oder nicht, aber 'Doug' wurde diese Woche bei Probefahrten auf See gesichtet, bevor er den Hafen zur Erholungszone verließ.

Folgen Sie Amy Thompson auf Twitter @astrogingersnap. Folgen Sie uns auf Twitter @Spacedotcom oder Facebook.