Beeindruckend! Nachthimmel explodiert mit Meteoren, Aurora und der Milchstraße (Foto)

Milchstraße und Meteore von Yadavalli

Dieses Bild der Milchstraße wurde im September 2016 vom Astrofotografen Raghu Yadavalli im Banff Nationalpark, Alberta, aufgenommen. (Bildnachweis: Raghu Yadavalli )



Dieses Skywatcher-Bild ist einer dieser glücklichen Momente, in denen der Nachthimmel vor Aktivität explodiert. Das Bild wurde von einem Astrofotografen aufgenommen Raghu Yadavalli während einer klaren Nacht in den kanadischen Rockies von der berühmten 'Morant's Curve' auf dem Bow Valley Parkway im Banff National Park, Alberta letzten Monat.



„In dieser klaren, mondlosen Nacht habe ich viele Meteore gesehen; Einige von ihnen sind auf diesem Foto festgehalten“, schrieb Yadavalli in einer E-Mail an guesswhozoo.com.

Die Milchstraße, unsere eigene Galaxie das Sonnensystem enthält, ist eine vergitterte Spiralgalaxie mit etwa 400 Milliarden Sternen. Die Sterne erscheinen zusammen mit Gas und Staub von der Erde aus wie ein Lichtband am Himmel. Die Galaxie hat einen Durchmesser von 100.000 bis 120.000 Lichtjahren. Die Fackel links vom galaktischen Kern stammt von einem Iridium-Satelliten.



„Nur ein paar Minuten nach der Aufnahme dieses Bildes explodierte der Himmel mit Aurora mit violetten, roten und grünen Farbtönen und dieser Effekt konnte als ein Hauch von violetter Farbe auf diesem Foto gesehen werden. Die grüne Farbe auf der linken Seite ist das Glühen der Luft und das Licht, das im Westen ausstrahlt, stammt vom kanadischen Pazifikzug in Richtung Osten“, fügte Yadavalli hinzu.

Besuchen Sie unser Astrofotografie-Archiv, um weitere fantastische Nachthimmelfotos zu sehen, die von guesswhozoo.com-Lesern eingereicht wurden.

Anmerkung des Herausgebers : Wenn Sie ein fantastisches Nachthimmelfoto haben, das Sie mit uns und unseren Nachrichtenpartnern für eine mögliche Geschichte oder Galerie teilen möchten, senden Sie Bilder und Kommentare an spacephotos@guesswhozoo.com .



Folge uns auf Twitter @spacedotcom . Wir sind auch dabei Facebook und Google+ . Originalgeschichte auf guesswhozoo.com .